Aktuell / Natur / Schleswig-Holstein

Sonntagmorgen am Rosensee

Spaziergang am Rosensee:
Dauer: um den See zwischen 60-90 Minuten, je nach eigenem Tempo
Einschränkungen : hügelig, Wege sind insbesondere bei Regen sehr aufgeweicht und festes Schuhwerk ist angebracht.
Hunde: zum Teil ist Wild im Wald und Hunde gehen besser an der Leine.
Parken: Es gibt Parkmöglichkeiten am Jahnpaltz vor dem Fussballplatz und an den Eingängen zum Schwentinepark.

Spaziergang am frühen Morgen im Spätherbst. Es ist viel zu warm für November und es liegt ein grauer Nebeldunst auf dem Rosensee. Schaut man vom Steg auf die andere Seite, scheint alles noch im Dunkeln zu liegen und wirkt fast unheimlich. Doch Minuten später liegt der See schon im warmen Sonnenlicht und die Natur erwacht. Ich treffe andere Menschen mit und ohne Fotoapparat, die anscheinend die gleichen Gedanken hatten: Noch einmal einen schönen Tag geniessen und versuchen, etwas davon mit der Kamera festzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Badehäuschen von Ärö

November 15, 2020

Hamburger Hallig

November 16, 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen